Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!
Sie finden hier Informationen über den Arbeitskreis Asyl Sindelfingen, Aktionen für und mit Flüchtlingen, Möglichkeiten mitzumachen und/oder zu spenden.
 
Falls Sie Anregungen zu unserem Internetauftritt haben,  wenden Sie sich bitte an einen unserer Webmaster.
Sa 25.Sep. 09:00 - 12:00 Uhr
Selbsthilfe Fahrradwerkstatt
ehemalige Eschenriedrealschule UG neben Sportplatz
Mi 29.Sep. 16:00 - 19:00 Uhr
Selbsthilfe Fahrradwerkstatt
ehemalige Eschenriedrealschule UG neben Sportplatz

In UNERWÜNSCHT erzählen Mojtaba, Masoud und Milad Sadinam ihre Geschichte: Von der abenteuerlichen Flucht aus dem Iran gemeinsam mit ihrer politisch verfolgten Mutter, jedoch ohne Vater. Vom abgelehnten Asylantrag, Kampf gegen Abschiebung und Sprung auf Gymnasium. Von bürokratischen Schikanen, schrecklichen Unterkünften, Diskriminierung, aber auch wunderbarer Hilfe durch wenige neue Freunde und einer engagierten Sozialarbeiterin.

Aus drei Perspektiven und mit drei verschiedenen Stimmen erzählen die drei Brüder von der Suche nach Heimat und Freiheit und dem Wunsch, dazuzugehören. Sie erzählen die unglaubliche aber wahre Geschichte einer Integration gegen alle Widerstände - in einem Land, das sie nicht haben wollte.

Ein wunderbares Buch. Herzerwärmend, traurig, spannend. Und mit unerwartetem Ausgang. Toller Lesestoff für jeden, dem das Schicksal von Flüchtlingen nicht egal ist.

 

Mojtaba, Masoud und Milad Sadinam: Unerwünscht - Drei Brüder aus dem Iran erzählen ihre deutsche Geschichte

ISBN 978-3-8270-1079-7, Berlin Verlag in der Piper Verlag GmbH

 

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, werden Sie Mitglied des Födervereins.
Oder spenden Sie an den Förderverein Arbeitskreis Asyl Sindelfingen
IBAN: DE4360350130
BIC  : BBKRDE6BXXX
Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.
Bis zur Spendenhöhe von 200€ genügt als Nachweis der Einzahlungsbeleg bzw. Kontoauszug.
Für Beträge ab 200 Euro schicken wir eine Zuwendungsbestätigung, bitte bei Verwendungszweck SPENDE und die Postadresse angeben.

So erreichen Sie uns:

 
 
 
FB f Logo blue 29
 

 
 
 
 
 
 

 
 
Wenn Sie bei uns mitarbeiten möchten, setzen Sie sich bitte mit dem entsprechenden Ansprechpartner in Verbindung.
 
 
Wollen Sie die Geflüchteten durch Sachspenden oder durch einmalige Aktionen unterstützen, melden Sie sich bitte über dieses Kontaktformular bei uns.