Herzlich willkommen auf unserer Internetseite!
Sie finden hier Informationen über den Arbeitskreis Asyl Sindelfingen, Aktionen für und mit Flüchtlingen, Möglichkeiten mitzumachen und/oder zu spenden.
 
Falls Sie Anregungen zu unserem Internetauftritt haben,  wenden Sie sich bitte an einen unserer Webmaster.
Keine Termine

Der AK Asyl Sindelfingen beteiligt sich am Bürgerprojekt der 4. Biennale Sindelfingen 2021 (26. Juni. - 17. Juli): „Märchenhaftes Sindelfingen“ mit den Bremer Stadtmusikanten. Ein Märchen über Flucht, Befreiung von Zwängen, Aufbruch und Solidarität sowie Bereitschaft, die individuellen Fähigkeiten einzubringen. Themen, die auch in der heutigen Zeit relevant sind.

Die Holzfigur wurde von einer Gruppe Ehrenamtlicher und Personen mit Fluchthintergrund bunt und mit viel Freude gestaltet. Allen dafür ein herzliches Danke Schön.

Rechtzeitig zur Biennale wird die Figur vor der Klostergartenmauer Kreuzung Seestraße – Stiftstraße aufgestellt. Dabei wird auch der Text des Märchens in verschiedenen Sprachen zu lesen sein, sowie ein QR code zu finden sein, über den man sich das Märchen in verschiedenen Sprachen anhören kann, freundlicherweise bereitgestellt von der Grimmwelt in Kassel.

Fotos von der Gestaltung der Holzfigur:

**** leider haben wir aufgrund der Coronasituation keine Genehmigung für den Infostand auf dem Marktplatz am 27.3.2021 bekommen, es gibt keinen Ersatz ****

 

  

Wir sind Unterstützer der Intiative des Landkreises Böblingen: BB bleibt bunt: https://www.lkbb-bb.de/

 

 

     

    

  

Der AK Asyl Sindelfingen nimmt an der Kampagne des Landkreises Böblingen im Rahmen der internationalen Wochen gegen Rassismus vom 15.3. bis 28.3.2021 teil.

Werden Menschen aufgrund ihres Äußeren, ihres Namens, ihrer (vermeintlichen) Kultur, Herkunft oder Religion abgewertet und nicht nach ihren individuellen Fähigkeiten und Eigenschaften oder danach, was sie persönlich tun, wertgeschätzt, spricht man von Rassismus. Rassismus drückt sich nicht nur in physischer Gewalt aus, sondern zuerst in Gedanken, Worten und Handlungen. Er kann sich offen, aber auch versteckt zeigen, z. B. in Benachteiligungen bei Arbeits- und Wohnungssuche, Er tritt auch im Alltag auf, indem unbekannten Personen automatisch bestimmte Eigenschaften zugeschrieben werden. Es gilt immer wieder die eigene Haltung zu hinterfragen und zu reflektieren.

Wir, der AK Asyl Sindelfingen mit den Gruppen in Maichingen und Darmsheim, setzen uns dafür ein, allen Menschen, die bei uns leben, mit Offenheit und auf Augenhöhe zu begegnen. Aus unserer Sicht bereichert Vielfalt unser aller Miteinander. Ab dem 20.3 werden. in der Mitte der Kernstadt, von Maichingen und von Darmsheim verschiedene Plakate aufgehängt, in denen wir das gemeinsame MITEINANDER aller Mitbürger*innen in den Vordergrund stellen.

Am Samstag, den 27.3.2021 wird es einen Informationsstand auf dem Wochenmarkt in Sindelfingen geben. Die Planungen sind noch nicht abgeschlossen, wir informieren über den Fortschritt.
Fragen oder Unterstützung gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Der landkreisweite Veranstaltungskalender im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus ist online unter https://www.lrabb.de/start/Service+_+Verwaltung/muf.html abrufbar.

Hier die Plakate des AK Asyl Sindelfingen, die in der Stadt zu sehen sind: 

                        

 

Nikolaus 2020 180

Die schon traditionelle Nikolausfeier des Ak Asyl für Geflüchtete und ihre Kinder konnte dieses Jahr in Darmsheim Corona bedingt nicht stattfinden.  Als kleinen Ersatz gab es für 25 Kinder eine Nikolaustüte mit altersgemäßem Lesestoff, Obst und Süßigkeiten.

Wir freuen uns, dass sich Kinder freuen konnten und sagen „Danke“ an die Spender, die uns mit Geld und Obstspenden unterstützt haben.

Bitte beachten: 

die Selbsthilfe-Fahrradwerkstatt des Ehepaars Geisser und Mitstreitern ist im Augenblick wegen Corona geschlossen.

Wenn jedoch jemand ein Fahrrad kaufen möchte, kann per Mail ein Termin mit Herrn Geisser vereinbart werden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es sind auch Kinder-Fahrräder im Angebot.

Vom Grundsatz her handelt es sich um gebrauchte Fahrräder, die gespendet und dann überholt wurden.

Unser herzlicher Dank an das Ehepaars Geisser für die kontinuierliche Arbeit und vielfältige Unterstützung von Geflüchteten.

Einige aktuelle Informationen und Hinweise des Flüchtlingsrates BW:

 Telefon- und Mailberatung des Flüchtlingsrates:

Telefonberatung: Montag - Freitag, 14:00 - 17:00 Uhr, 0711 / 55 32 83-4

E-Mail-Beratung: Wir beantworten jede E-Mail schnellstmöglich. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Die Ausbildungsduldung – Aufbau-Online-Seminar
16. Dezember 2020 - 17:30 bis 19:30 Uhr

Veröffentlicht am 11. November 2020 | | von Flüchtlingsrat Baden-Württemberg

Seit Januar 2020 gelten in Bezug auf die Ausbildungsduldung neue Regelungen. So wurden z.B. Fristen für die Identitätsklärung eingeführt und die Ausschlussgründe erweitert. Im Online-Seminar sehen wir uns einige zentrale Neuregelungen im Detail an und tragen gemeinsam erste Erfahrungen zusammen. Das Online-Seminar richtet sich an ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit tätige Personen, die an einem der Online-Veranstaltungen „Die Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung – Grundlagen“ teilgenommen bzw. aus anderen Gründen Grundwissen zum Thema haben.

Ehrenamtliche möchten Geflüchtete, die Interesse an der Autobranche haben, unterstützen. In der gemeinsamen Arbeit soll Fachwissen aufgebaut und praktische Erfahrungen gesammelt werden, die ihnen den Weg in eine Ausbildung oder einen Arbeitsplatz in der Autobranche erleichtern und ermöglichen soll. 

Dafür werden

- ein oder mehrere Stellplätze für die Autos 

- Räumlichkeiten für die Werkstatt

gesucht.

Geflüchtete Personen, die an einer Mitarbeit in der Autowerkstatt interessiert sind, sind herzlich willkommen. 

 

Angebote richten Sie bitte an Herrn Jochen Bald 

mobil   01751636693

email    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Am Sonntag Nachmittag, den 20.September. fand gemeinsames Musizieren im Rahmen eines Drum Circles unter Leitung von Herrn Glück statt, ein interaktives rhythmisches Event für alle mit vielen verschiedenen Instrumenten. Vorerfahrungen waren nicht nötig, so dass jeder gleich mitmachen konnte. Es fanden sich etwas mehr als 20 Interessierte zusammen, die fast zwei Stunden gemeinsam zum einen den spontan entstandenen Rhythmen folgten, zum anderen angeleitet durch Herrn Glück einen dynamischen Klangteppich entstehen ließen. Alle verbrachten einen schönen gemeinsamen Nachmittag, auch wenn wir aufgrund des nassen Wetters nicht draußen auf der Wiese musizieren konnten, sondern im Saal des Ferienwaldheims Eichölzer Täle.

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, werden Sie Mitglied des Födervereins.
Oder spenden Sie an den Förderverein Arbeitskreis Asyl Sindelfingen
IBAN: DE4360350130
BIC  : BBKRDE6BXXX
Wir sind als gemeinnützig anerkannt. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.
Bis zur Spendenhöhe von 200€ genügt als Nachweis der Einzahlungsbeleg bzw. Kontoauszug.
Für Beträge ab 200 Euro schicken wir eine Zuwendungsbestätigung, bitte bei Verwendungszweck SPENDE und die Postadresse angeben.

So erreichen Sie uns:

 
 
 
FB f Logo blue 29
 

 
 
 
 
 
 

 
 
Wenn Sie bei uns mitarbeiten möchten, setzen Sie sich bitte mit dem entsprechenden Ansprechpartner in Verbindung.
 
 
Wollen Sie die Geflüchteten durch Sachspenden oder durch einmalige Aktionen unterstützen, melden Sie sich bitte über dieses Kontaktformular bei uns.